Gemeinde Braak (Foto: Ahrensburg-Portal)

Die Serie der KFZ-Aufbrüche in der Region geht offenbar ungebremst weiter. Nachdem erst im September in einer Nacht 14 PKWs in Ahrensburg betroffen waren (unser Bericht), teilt die Polizeit heute mit:

Anzeige

In der Nacht vom 06. auf den 07. Oktober 2021 kam es in Braak in der Straße Ihlendiek zu mehreren Aufbrüchen von Fahrzeugen.

Nach aktuellem Kenntnisstand wurden in Braak vier Fahrzeuge der Marken Mercedes und BMW aufgebrochen. Bei den Fahrzeugen wurde jeweils eine Scheibe gewaltsam geöffnet. Es wurden Airbags, Lautsprecher, ein Lenkrad sowie ein Bordcomputer mit Bedieneinheit entwendet. Bei einem BMW und einem Audi wurden die Außenspiegel und die Nebelscheinwerfer abgebaut und gestohlen. Zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen

Wer hat in der Nacht 06./07.10.2021 verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Ihlendiek in Braak beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ahrensburg unter der Telefonnummer: 04102/ 809-0 entgegen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige