Gemeinde Witzhave (Foto: Ahrensburg-Portal)

Freitagnachmittag (21.05.2021), gegen 16:00 Uhr hat sich auf der BAB 24, in Höhe Witzhave, ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem der Verursacher unter Drogeneinfluss stand.

Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 32-jähriger Autofahrer auf dem rechten Fahrstreifen der BAB 24, von Hamburg in Fahrtrichtung Berlin. Ein nachfolgender Mercedes-Sprinter fuhr direkt auf das Heck des vor ihm fahrenden Hamburgers auf. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.

Während der Unfallaufnahme nahmen die Beamten beim 26 Jahre alten Sprinter-Fahrer Anzeichen für eine Beeinflussung seiner Fahrtüchtigkeit durch Drogeneinfluss wahr. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine. Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutprobenentnahme an. Der Führerschein des Mercedes-Fahrers wurde beschlagnahmt.

Der 26jährige Mann wird sich nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses berauschender Mittel verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal