Durch Hundebiss verletzt – Zeugen gesucht

Bereits am 22.03.2019, gegen 13:20 Uhr, wurde in der Straße Am Mühlenteich in Trittau eine Frau nach einem Hundebiss verletzt.
Die 64-jährige Trittauerin ging mit ihrem Mini Australian Shephard in der Straße Am Mühlenteich, in Richtung Mühlenteich spazieren. Sie wurde dann unvermittelt von einem ihr entgegenkommenden Hund in die Wade gebissen und verletzt. Dieser war zwar angeleint, jedoch hatte die Halterin keinen Einfluss auf ihren Hund.
Es habe sich dabei um einen Mischling in der Größe eines Schäferhundes gehandelt. Er habe eine spitze Schnauze und hellbraunes -, am Kopf jedoch fast komplett schwarzes Fell.
Die Hundehalterin des zubeißenden Hundes tat es als Kleinigkeit ab und entfernte sich unerkannt, trotz Aufforderung zur Personalienangabe.
Die Polizei in Trittau hat eine Strafanzeige aufgenommen und ermittelt wegen Fahrlässiger Körperverletzung.
Zeugen gesucht: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Angaben zur gesuchten Hundehalterin machen?
Zeugenhinwiese bitte an die Polizeistation Trittau unter der Telefonnummer 04154/7073-0

Anzeige

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige