Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Am 01. September 2021, gegen 16:50 Uhr kam es auf der L92 zwischen Großensee und Braak zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Anzeige

Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 66- jähriger Motorradfahrer aus Mölln hinter einem LKW mit Anhänger die L 92 von Großensee in Richtung Braak. Kurz hinter dem Ortsausgang Großensee überholte der Motorradfahrer mit seiner BMW das Fahrzeuggespann.

Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah er einen entgegenkommenden Mercedes Sprinter. Der 59-jährige Sprinterfahrer aus Brandenburg wich auf den Grünstreifen aus, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Der Motorradfahrer kollidierte seitlich mit dem Sprinter und dem LKW bevor er mit seinem Motorrad linksseitig im Graben liegen blieb.

Der 66- jährige Möllner wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 59- jährige Sprinterfahrer sowie der 34- jährige LKW- Fahrer aus Mölln blieben bis auf einen Schock unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 18.800 Euro geschätzt.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige