MLL LAMELLENSYSTEME in Ahrensburg (Foto: Ahrensburg-Portal)

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Ahrensburg lädt zum 39. Treffen des Forums am 27. Oktober 2021 ab 17.30 Uhr in die Räume der MLL LAMELLENSYSTEME GMBH (Doktor-Flögel-Str. 1) ein.

Noch ist das neue Klimaschutzgesetz in Schleswig-Holstein nicht rechtskräftig. Doch schon jetzt lassen sich komplexe Herausforderungen für Unternehmen erahnen. Gleich drei Themenbereiche werden in Impulsvorträgen abgedeckt.

  • Peer Klimmek vom Ahrensburger Zentralheizungsbau geht den Herausforderungen bei einer Heizungs- und/oder Dachmodernisierung auf den Grund.
  • Dr.-Ing. Roland Hamelmann von der Firma eff+ stellt das betriebliche Energiemanagement nach DIN ISO 50001 oder nach SpaEfV und die CO2 Bilanzierung in den Fokus.
  • Dr.-Ing. SinjeKeipert-Colberg von der IHK zu Lübeck spricht über aktuelle politische Aspekte und wie Energiesparen im Unternehmen ganz praktisch aussehen kann.

Die Teilnehmenden erhalten konkrete Tipps an die Hand. Dabei werden die Referenten aus dem viel besagten Nähkästchen plaudern und anhand verschiedener Beispiele Stolpersteine benennen.

Das Forum findet als Hybridveranstaltung statt. Die Teilnehmenden haben die Wahl vor Ort dabei zu sein oder ganz bequem am Bildschirm die Vorträge zu verfolgen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Auf der Veranstaltung wird fotografiert und gefilmt. Mit der Anmeldung stimmen die Teilnehmenden der Veröffentlichung des Bildmaterials zu. Sicherheit hat oberste Priorität. Es werden alle Hygieneregeln beachtet. Die Anzahl der Plätze ist limitiert.

Die Platzvergabe erfolgt nach dem Eingangsdatum der Anmeldung. Interessierte Unternehmen können ihren Teilnahmewunsch an folgende E-Mail-Adresse richten: [email protected]