Fund einer Hanfplantage

Reinbek Am 18.02.2019, gegen 18:30 Uhr, wurde durch Polizeibeamte des Polizeirevieres Reinbek eine Hanfplantage in einem Einfamilienhaus entdeckt. Zunächst waren die Beamten auf der Suche nach der 51-jährigen Wohnungsnehmerin, die sich hilflos in ihrem Haus in der Großen Straße aufhalten sollte. Diese konnte nicht angetroffen werden. Jedoch stießen die Beamten im Rahmen der Suche zufällig auf eine fachmännisch betriebene Hanf-Plantage. Die hüfthohen Pflanzen wurden mittels Wärmelampen bestrahlt. Die Abluft wurde über einen großen Lüfter abgeführt. Der ganze Raum war zudem gesondert isoliert.
Ein Durchsuchungsbeschluss wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck durch das Amtsgericht Lübeck erlassen.
Insgesamt wurden 77 Pflanzen sichergestellt.
Die Kriminalpolizei Reinbek hat die Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

Anzeige

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige