Mehr Polizistinnen und Polizisten für Stormarn

Polizeiwagen (Foto: Ahrensburg-Portal)

Die drei Stormarner CDU-Landtagsabgeordneten Claus Christian Claussen (Wahlkreis Stormarn-Nord), Lukas Kilian (Stormarn-Süd) und Tobias Koch (Stormarn-Mitte) begrüßen die von Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote bekanntgegebene Verteilung der zusätzlichen Stellen für die Landespolizei auf die Polizeidirektionen im Land.

Anzeige

„Von den 500 zusätzlichen Polizistinnen und Polizisten im Land werden auch die Dienststellen in Stormarn profitieren“, sagt Claus Christian Claussen auch in seiner Funktion als innenpolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion.
Das Gros der 500 neuen Stellen landesweit entfalle mit 324 Stellen auf die Schutzpolizei. Davon wiederum erhält die Polizeidirektion Ratzeburg, die für die Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg zuständig ist, in den kommenden fünf Jahren 34 zusätzliche Stellen.

„Unsere Landespolizei ist bis 2017 unter der SPD-geführten Landesregierung durch Zentralisierung und Standort- sowie Personalabbau systematisch geschwächt worden. Darauf haben wir bereits mit unserem Schließungsstopp für kleine Polizeiwachen sofort nach dem Regierungsantritt reagiert. Mit den zusätzlichen Stellen gehen wir jetzt den nächsten Schritt und ermöglichen wieder eine stärkere Präsenz der Polizei vor Ort“, so Lukas Kilian.

Mehr Sicherheit in Stormarn werde auch durch die neuen Stellen für die Kriminalpolizei erreicht. Insbesondere mit den 99 Stellen für die Einführung eines landesweiten Kriminaldauerdienstes werde künftig erreicht, dass für die Schutzpolizei und die Leitstellen immer eine Ansprechperson der Kriminalpolizei sofort verfügbar seien, um die Schutzpolizei vor Ort bei Wohnungseinbrüchen, Fahndungen oder der Vollstreckung von Haftbefehlen zu unterstützen.

„All diese Maßnahmen werden auch den Polizeirevieren in Ahrensburg, Bad Oldesloe und Reinbek mit den angeschlossenen Dienststellen zugutekommen. Wir lösen damit unser Wahlversprechen ein, die innere Sicherheit in den Regionen zu stärken, indem wir wieder mehr Polizei in die Fläche bringen“, erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Koch abschließend.

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige