Stadt Glinde (Foto: Ahrensburg-Portal)

Montagvormittag (13.09.2021) haben Beamten der Polizeistation Glinde den Fahrer eines Citroen aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Gegen 10.45 Uhr überprüften die Polizisten den Fahrer eines Citroen in der Möllner Landstraße, Weg an der Gutsmauer in Glinde. Dabei stellten sie beim 51-jährigen Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,47 Promille. Der Hamburger musste sich einer angeordneten Blutprobenentnahme fügen.

Der 51-jährige wird sich nun wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal