Gemeinde Großensee (Foto: Ahrensburg-Portal)

Hetue teilt die Polizei mit: Es handelt sich bei dem Verstorbenen um einen 82 Jahre alten Mann aus Ahrensburg, der seit dem 8. Juli 2019 als vermisst galt. Es ist nach dem Ergebnis der Ermittlungen davon auszugehen, dass er beim Baden eines natürlichen Todes gestorben ist. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Am 28.07.2021 wurde gegen 7 Uhr durch einen Schwimmer im Großensee eine Wasserleiche entdeckt. Zusammen mit der Feuerwehr Großensee wurde der männliche Leichnam geborgen.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal