Polizeidirektion Ratzeburg (Symbol-Bild, Montage: Ahrensburg-Portal)

Bereits am Freitag (29.07.2022) verletzte sich eine Pkw-Fahrerin auf der B 208 nach einer Kollision mit einem Reh.

Anzeige

Die 61-jährige aus dem Kreis Herzogtum-Lauenburg fuhr mit ihrem VW Passat auf der B 208 von Westerau kommend in Richtung Rethwisch. Dort stieß sie mit einem plötzlich auf die Fahrbahn laufendem Reh zusammen. Durch den Aufprall schleuderte das Reh über die Motorhaube in die Windschutzscheibe, drückte diese ein und zersplitterte vollständig.

Das Rehwild starb. Die VW-Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Text: Polizeidirektion Ratzeburg (ots) / Redaktion, Foto: Ahrensburg-Portal

Weitere Meldungen von Polizei und Feuerwehr für die Region

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige