CDU-Landtagsabgeordneter Tobias Koch: Land startet nächstes Bauvorhaben im Kreis Stormarn

3-Spuriger-Ausbau der B404 auf Höhe der Gemeinde Lütjensee
Nach Informationen des Ahrensburger CDU-Landtagsabgeordneten Tobias Koch startet in wenigen Wochen der 3-streifige Ausbau der B404 zwischen den Anschlussstellen Lütjensee/Schönberg und Lütjensee/Grönwohld:
„Voraussichtlich am 19. Februar wird Verkehrsminister Bernd Buchholz den
1. Spatenstich vornehmen. Außerdem werden im Laufe des Monats Februar die
bauvorbereitenden Maßnahmen, wie z.B. die Verkehrssicherung und die Räumung des
Baufeldes durchgeführt. “, so Tobias Koch.
Den Planfeststellungsbeschluss für diese Baumaßnahme hatte das Verkehrs-
ministeriums Anfang August letzten Jahres öffentlich bekannt gemacht. Anschließend
sei dieser in den Monaten August und September in Trittau, Ahrensburg und Bad
Oldesloe öffentlich ausgelegt worden.
„Nur rund ein halbes Jahr später kann jetzt mit den Bauarbeiten begonnen werden“,
freut sich Koch. „Das ist wirklich mal ein positives Beispiel für die schnelle Umsetzung
einer Verkehrsplanung“.
Damit bestätige sich die schriftliche Auskunft von Minister Buchholz aus dem
vergangenen Jahr, in dem dieser eine Bauausführung für das Jahr 2019 in Aussicht
gestellt hatte, sofern der Planfeststellungsbeschluss nicht beklagt werde und
Rechtskraft erlange.
„Nach meiner Kenntnis sind zwei Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss
eingereicht worden. Es ist dem Verkehrsministerium jedoch gelungen, diese Einwände
außergerichtlich mit den Klägern zu verhandeln und eine Rücknahme beider Klagen zu
erreichen. Es ist deshalb vor allem dem Ministerium von Bernd Buchholz zu verdanken,
dass jetzt ohne weitere Verzögerungen mit dem Bau begonnen werden kann“, erläutert
Koch.
Von dem 3-streifigen Ausbau mit der Anlage eines Überholstreifens sei zukünftig eine
deutlich höhere Verkehrssicherheit zu erwarten. „Die zahlreichen und zum Teil
tödlichen Unfälle auf der B404 gehören anschließend hoffentlich der Vergangenheit an“,
so Koch.
Mit dem diesjährigen Beginn des 3-streifigen B404-Ausbaus rücke zudem die Sanierung
der Landesstraße 92 in der Ortsdurchfahrt Lütjensee in greifbare Nähe. Während der
Baumaßnahme an der B404 sei die L92 Teil des Umleitungskonzeptes, so dass die
Sanierung der Landesstraße erst im Anschluss an den Ausbau der Bundesstraße erfolgen
könne. „Die Sanierung der L92 ist deshalb für das Jahr 2020 eingeplant“, so Koch
abschließend.

Anzeige

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige