„Christian, Paul und Emma – Vergessene Opfer der Zwangssterilisation in der NS-Zeit“: Schüler der Beruflichen Schule Bad Oldesloe erarbeiten Film

Anzeige

Schüler der Beruflichen Schule in Bad Oldesloe ihre Projektarbeiten und ihren Dokumentationsfilm zum Thema „Euthanasie und Zwangssterilisation in der NS-Zeit“. Im Rahmen eines Kultur-Projektes, initiiert und geleitet von der Künstlerin und Kulturvermittlerin Eva Ammermann, setzten die Schüler sich intensiv mit dem Thema und den vorhandenen Primärquellen im Kreisarchiv Stormarn auseinander. Am Ende entstand ein Dokumentarfilm über das Projekt selbst.

Auf der Basis der gesammelten Informationen erstellten die Schüler unter der Leitung der Lehrer Laura Schnackenbeck, Marcel Fischer und Daniel Werstat Projektmappen zum Thema sowie einen Dokumentationsfilm, welcher vom Bildenden Künstler Thomas Römhild professionell geschnitten wurde.

Der Film und Informationen über das Projekt sind online einsehbar unter www.bs-oldesloe.de

Text: Kreis Stormarn, Foto: Eva Ammermann

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Erhalten Sie jeden Donnerstag die neuesten Informationen aus Ahrensburg und Umgebung.
Weitere Informationen zum Newsletter.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige